WO SIND RECHTSANWÄLTE GEFÄHRDET?

Statistik: 8 Kategorien 38 Orte 73 Ressourcen

Jedes Jahr werden Hunderte von Anwälten ermordet und inhaftiert.

Schützen wir das Recht auf Verteidigung.

NACHRICHTEN

L'Observatoire international des avocats en danger et à la recherche d'un stagiaire Animation et coordination pour une durée de 3 à 6 mois minimum.

Pour postuler, envoyer CV et lettre de motivation à Mme Anne Souléliac : [email protected]

🇩🇿#Algeria : The Observatory strongly condemns the arbitrary arrest and detention of the lawyer Abderraouf Arslane.
@saidsalhi527 @OHCHR_MENA @IBAnews
@IBAHRI #hirak @CNBarreaux @Avocats_Paris

➡️https://protect-lawyers.org/en/item/abderraouf-arslane/

Neueste Nachrichten

Lädt…
Ihr Browser unterstützt nicht das HTML5 Canvas-Tag.
Bedroht
Ihr Browser unterstützt nicht das HTML5 Canvas-Tag.
Angegriffen
Ihr Browser unterstützt nicht das HTML5 Canvas-Tag.
Inhaftiert
Ihr Browser unterstützt nicht das HTML5 Canvas-Tag.
Vermisst
Ihr Browser unterstützt nicht das HTML5 Canvas-Tag.
Tot
Ihr Browser unterstützt nicht das HTML5 Canvas-Tag.
Ermordet

NOTFALLMASSNAHMEN

Fallprüfungsverfahren

Wenn das Observatorium über die Situation eines bedrohten Anwalts informiert wird, wird ein Verfahren zur Überprüfung der übermittelten Informationen und zur Bewertung der Situation durchgeführt.

 

Fallüberprüfung

Das Arbeitsteam des Observatoriums überprüft, ob der denunzierte Fall in den Zuständigkeitsbereich der Organisation fällt, und stellt die Richtigkeit der angeblichen Tatsachen sicher.

Das Observatorium hat schrittweise ein großes Netzwerk von Kontakten innerhalb internationaler und regionaler Organisationen, diplomatischer Vertretungen und Berufsverbänden von Rechtsanwälten aufgebaut.
Dieses Vertrauensnetzwerk ermöglicht es ihm, eine Reihe von Informationen über die Situation des Anwalts zu sammeln.

Das Observatorium bemüht sich nach Kräften, mit dem Anwalt selbst, seinen Verwandten und möglicherweise seinem Anwalt in Kontakt zu treten, um die Situation besser zu verstehen und die relevanten Informationen zu erhalten, mit denen die Schutz- und Verteidigungsmaßnahmen zu seinen Gunsten optimiert werden sollen.

 

Fallbewertung

Nach Abschluss des Verfahrens zur Überprüfung des Falls und zum Sammeln von Informationen bewertet die Bewertungsgruppe des Observatoriums die Situation, bestimmt den Schweregrad und gibt Empfehlungen zu den Maßnahmen, die zur Unterstützung des Anwalts in Schwierigkeiten zu ergreifen sind.
Das Überprüfungs- und Bewertungsverfahren wird in sehr kurzer Zeit durchgeführt, um effektiv auf die Dringlichkeit oder sogar die extreme Dringlichkeit der Situation zu reagieren.

Sobald die Empfehlungen der Bewertungsgruppe abgegeben wurden, setzt das Observatorium sie in Absprache mit dem bedrohten Anwalt und / oder seinen Angehörigen um.

Das Observatorium ergreift keine Maßnahmen, ohne die Zustimmung des betreffenden Anwalts einzuholen.

WAS IST DAS  OBSERVATORIUM?

Das OIAD wurde 2015 ins Leben gerufen und zielt darauf ab, Anwälte zu verteidigen, die bei der Ausübung ihres Berufs gefährdet sind, und Situationen anzuprangern, die die Verteidigungsrechte verletzen.

Seine Aktionslinien bestehen darin, Warnmeldungen, Unterstützung vor Ort und Schulungsmaßnahmen zu kombinieren.

RESSOURCEN ZUM HANDELN